Kursliste

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu führen, ist die zentrale Aufgabe jedes Vorgesetzten und damit eine außerordentlich wichtige Aufgabe. Viele Faktoren hängen von einer guten Führung ab: die Motivation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, das Betriebsklima, die Arbeitsergebnisse und vieles mehr. Der Teamleiter oder Personalleiter haben somit die zentrale Rolle im Rahmen ihrer Kompetenzen, selbstständig und eigenverantwortlich Maßnahmen umsetzen, zur Erreichung der Umsatzziele unterstellte Mitarbeiter/Innen führen, sie weiterzuentwickeln und die Teammotivation stärken. Dadurch eine Kundenorientierung und Kundenbindung zu erzielen. Im Organisatorischen Bereich zentrale und organisatorische Richtlinien interpretieren, einführen und umsetzen. Last, but not least! Das Ansehen der Firma in der Öffentlichkeit positiv vertreten. Dieser Kurs bittet allen Interessierten im mittleren Management, die Möglichkeit ein Topping für Ihr fachliches Knowhow anzueignen.

In Ihrer der Rolle als Vorgesetzter sind Sie nicht nur mit dem positiven Vorleben im Umgang mit Kunden gefordert. Sie müssen auch für eine sozialverträgliche Umgebung sorgen und Leistungspotential Ihres anvertrauten Teams fördern. Wir definieren diese Softskills für den Aufgabenbereich eines Personalverantwortlichen. Bedienen uns wertvollen Methoden, die unkompliziert ins Unternehmen implementiert werden können. Erproben bewerte Techniken für wertschätzende Mitarbeitergespräche.

Das sind unsere Themen im ersten Modul

  1. Das Kompetenzprofil einer Führungskraft
  2. Mein Persönlichkeitsprofil
  3. Den eigenen Führungsstil kultivieren
  4. Kommunikation
  5. Das Führen von Mitarbeitergesprächen

In unserem WebBasierten-Kurs geht es um die alltäglichen Dinge im Tagesgeschäft. In diesem Kurs werden Inhalten bearbeitet, mit denen Sie sich regelmäßig im Tagesgeschäft auseinander setzen. Doch im täglichen Trubel werden unbeabsichtigt wichtige Serviceelemente nicht eingesetzt oder positive Erfolgstools nicht abgerufen, man vergisst sie regelrecht. Dabei ist der Erfolg eines Geschäftes so wichtig, wie das Wasser für den Fisch.

In unserem eLe@rning-Kurs geht es um die alltäglichen Dinge im Tagesgeschäft. Im Kurs werden Inhalten bearbeitet mit denen Sie sich regelmäßig im Tagesgeschäft auseinander setzen. Das Jugendschutzgesetz dient dem Schutz der Jugend in der Öffentlichkeit. Es regelt den Verkauf, die Abgabe und den Konsum von Tabak und Alkohol, die Abgabe, zum Beispiel Verkauf und Verleih, von Filmen und Computerspielen sowie den Aufenthalt in Gaststätten und bei Tanzveranstaltungen (zum Beispiel in Diskotheken) und andere beliebte Aufenthaltsorte die nur für Erwachsene vorgesehen sind.

Ob , Bar, Bistro, Fitnessstudio, Theater oder andere Adressen. – Vergnügen und wird überall angeboten. Aber wie erleben die Gäste die kleinen  und regelmäßigen Servicemomente im gesamten Unternehmen? Ein Eldorado der Gastlichkeit oder im wahrsten Sinne verbrannte Erde?

Fehlt bei Ihnen der Schwung?

Die meisten wiederkehrenden Servicesegmente funktionieren und kennen alle Beschäftigten. Aber kennt jeder sein  Profil des professionellen Gastgebers und Gästebetreuers?  Die kleinen Momente mit passenden Akzenten verzaubern Ihre Gäste und geben den i-Punkt für das Happiness. Gehen Sie auf die Suche nach Ihrem genetischen Fingerabdruck des guten Gastgebers und füllen Sie Ihr persönliches Schatzkästchen des guten Gästeservice auf. Unter dem Motto  „ Hinein in die bunte Welt des Service- Entertainment“ können Sie:

  • SINN-voll  und be-MERKENSWERT die Wohlfühlfaktoren Ihres Gastes anheben
  • bei Ihrem Gast punkten und neue Gäste gewinnen
  • ein Bild eines beliebten Gastgebers hinterlassen und sich zur Lieblingsadresse machen